Weihnachtsstimmung in der KJF Klinik Sankt Elisabeth

Generationswechsel beim Krippenaufbau
Es dauert Tage bis die Krippenanlage steht. Jedes Jahr erfreut sie viele Menschen in der KJF Klinik Sankt Elisabeth. (v.l.) Martin Müller und Sr. M. Gottfrieda Artner (Bild: KJF/Thomas Bauch)
Es dauert Tage bis die Krippenanlage steht. Jedes Jahr erfreut sie viele Menschen in der KJF Klinik Sankt Elisabeth. (v.l.) Martin Müller und Sr. M. Gottfrieda Artner (Bild: KJF/Thomas Bauch)
8. Dezember 2020

Die große Krippenanlage im 1. Stock im Lichthof der KJF Klinik Sankt Elisabeth hat eine sehr lange Tradition. Seit 1992 bauen die Ordensfrauen zusammen mit dem Technischen Dienst des Hauses Anfang Dezember die übergroße Krippenanlage mit viel Liebe auf. Von Anfang an war die heute 87-jährige Ordensfrau Sr. M. Gottfrieda Artner mit dabei und setzte die kleinteilige Krippe mit viel Liebe fürs Detail jedes Jahr zusammen. Nach ihrem Einsatz in diesem Jahr wird sie die Aufgabe künftig an andere übergeben. Bereits jetzt hat die Ordensfrau dem Gärtner Martin Müller aus ihrer langjährigen Erfahrung viele nützliche Tipps zum Aufbau gegeben. „Es ist immer schön, das fertige Kunstwerk zu sehen und noch mehr, dass sich viele Patienten, Besucher und Mitarbeiter an der Anlage erfreuen“, so Sr. M. Gottfrieda.

 

Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. (KJF)

Die KJF Augsburg ist einer der größten Anbieter für Gesundheits-, Sozial- und Bildungsdienstleistungen in Bayern. Seit 1911 bietet das Sozialunternehmen vor allem Kindern, Jugendlichen und Familien mit rund 80 Einrichtungen und Diensten Lösungen für die verschiedensten individuellen Bedürfnisse an: in der Kinder- und Jugendhilfe mit Kindertagesstätten, Stationären Wohnformen oder Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung; in Berufsbildungs- und Jugendhilfezentren, durch Angebote für Beruf und Arbeit sowie Integrationsunternehmen und -dienste; in der Medizin mit mehreren Kliniken; in verschiedenen Schulen. Darüber hinaus bildet die KJF Augsburg kontinuierlich annähernd 500 Fachkräfte für soziale und medizinische Berufe aus.

Als christlicher Verband katholischer Prägung ist für die KJF und ihre rund 5.800 Mitarbeiter jeder Mensch wertvoll, unabhängig von Herkunft, Status, Religion oder Kulturkreis. Vorstandsvorsitzender ist Markus Mayer, Vorsitzender des Aufsichtsrates Domkapitular Armin Zürn.

Weitere Informationen zur KJF finden Sie unter www.kjf-augsburg.de. Aktuelle Videos gibt es im YouTube-Kanal auf www.youtube.com/kjfaugsburg.