Labor der KJF Klinik Sankt Elisabeth auch weiter rund um die Uhr einsatzbereit

Die KJF Klinik Sankt Elisabeth stellt den Bereich Labor neu auf und arbeitet weiter mit dem Labordienstleister Synlab Augsburg
20. März 2019

Seit über zehn Jahren arbeitet die KJF Klinik Sankt Elisabeth mit dem Kooperationspartner Synlab Augsburg zusammen. Nun wurden die Prozesse umfassend analysiert und als Ergebnis wird ab dem 01.04.2019 der gesamte Bereich Labor von Synlab Augsburg übernommen und betrieben. Wichtig war dabei, dass die qualitativ hochwertige Laborversorgung für unser Patientenklientel weiterhin rund um die Uhr gewährleistet wird. 

Bei der Labor-Analyse seit Mitte 2018 wurde festgestellt, dass wir als Grund- und Regelversorger einen immens hohen Standard in der Labordiagnostik betreiben, der aber im Fallpauschalensystem der DRG‘s nicht adäquat gegenfinanziert wird. In Gesprächen mit den MitarbeiterInnen wurden die Laborparameter der KJF Klinik Sankt Elisabeth neu definiert. Die Laborproben werden weiterhin umfänglich in unserem Haus in Neuburg abgearbeitet und die Laborräumlichkeiten ab 01.04.2019 auf Mietbasis vom MVZ synlab Augsburg genutzt.  Für sensible Bereiche wie Notaufnahme, Intensivstationen und im Kreisssaal in denen die Parameter 24 Stunden zur Verfügung stehen müssen, werden weitere Schnellanalyse-Geräte aufgestellt und vom Fachpersonal bedient. Die Laborversorgung ist somit auch in Zukunft weiterhin rund um die Uhr vollständig gewährleistet.

 

Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. (KJF)

Die KJF Augsburg ist einer der größten Anbieter für Gesundheits-, Sozial- und Bildungsdienstleistungen in Bayern. Seit 1911 bietet das Sozialunternehmen vor allem Kindern, Jugendlichen und Familien mit rund 80 Einrichtungen und Diensten Lösungen für die verschiedensten individuellen Bedürfnisse an: in der Kinder- und Jugendhilfe mit Kindertagesstätten, Stationären Wohnformen oder Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung; in Berufsbildungs- und Jugendhilfezentren, durch Angebote für Beruf und Arbeit sowie Integrationsunternehmen und -dienste; in der Medizin mit mehreren Kliniken; in verschiedenen Schulen. Darüber hinaus bildet die KJF Augsburg kontinuierlich annähernd 500 Fachkräfte für soziale und medizinische Berufe aus.

Als christlicher Verband katholischer Prägung ist für die KJF und ihre rund 5.800 Mitarbeiter jeder Mensch wertvoll, unabhängig von Herkunft, Status, Religion oder Kulturkreis. Vorstandsvorsitzender ist Markus Mayer, Vorsitzender des Aufsichtsrates Domkapitular Armin Zürn.

Weitere Informationen zur KJF finden Sie unter www.kjf-augsburg.de.