Junge Menschen für die Ausbildung zum OTA gesucht

KJF Klinik Sankt Elisabeth bietet Ausbildung zum Operationstechnischen Assistenten an
Foto: KJF/Bauch
2. September 2019

Die KJF Klinik Sankt Elisabeth investiert seit jeher bei der Ausbildung im Gesundheitswesen in die Jugend. Neu hinzugekommen ist jetzt in Kooperation mit dem BBZ in Ingolstadt die  Ausbildung zum "Operationstechnischen Assistenten" (OTA).

Der theoretische Unterricht findet am BBZ am Klinikum Ingolstadt statt und die praktische Ausbildung dann in der KJF Klinik Sankt Elisabeth in Neuburg. Für Interessenten an einer solchen Ausbildung steht in Neuburg die Praxisanleiterin Maria Petz unter maria.petz@sankt-elisabeth-klinik.de für Fragen und Auskünfte  bereit. Der erste Ausbildungskurs beginnt nun zum 1. Oktober 2019 und die Verantwortlichen der KJF Klinik würden sich über Bewerber sehr freuen. Bewerbungen können über das Jobportal der KJF eingereicht werden.

 

Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. (KJF)

Die KJF Augsburg ist einer der größten Anbieter für Gesundheits-, Sozial- und Bildungsdienstleistungen in Bayern. Seit 1911 bietet das Sozialunternehmen vor allem Kindern, Jugendlichen und Familien mit rund 80 Einrichtungen und Diensten Lösungen für die verschiedensten individuellen Bedürfnisse an: in der Kinder- und Jugendhilfe mit Kindertagesstätten, Stationären Wohnformen oder Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung; in Berufsbildungs- und Jugendhilfezentren, durch Angebote für Beruf und Arbeit sowie Integrationsunternehmen und -dienste; in der Medizin mit mehreren Kliniken; in verschiedenen Schulen. Darüber hinaus bildet die KJF Augsburg kontinuierlich annähernd 500 Fachkräfte für soziale und medizinische Berufe aus.

Als christlicher Verband katholischer Prägung ist für die KJF und ihre rund 5.800 Mitarbeiter jeder Mensch wertvoll, unabhängig von Herkunft, Status, Religion oder Kulturkreis. Vorstandsvorsitzender ist Markus Mayer, Vorsitzender des Aufsichtsrates Domkapitular Armin Zürn.

Weitere Informationen zur KJF finden Sie unter www.kjf-augsburg.de. Aktuelle Videos gibt es im YouTube-Kanal auf www.youtube.com/kjfaugsburg.