48 neue Auszubildende an der KJF Klinik Sankt Elisabeth

Die neuen Auszubildenden in den Berufsfachschulen für Krankenpflege und Kinderkrankenpflege mit den Verantwortlichen aus der KJF Klinik Sankt Elisabeth und den Berufsfachschulen (Foto: KJF/Thomas Bauch)
Die neuen Auszubildenden in den Berufsfachschulen für Krankenpflege und Kinderkrankenpflege mit den Verantwortlichen aus der KJF Klinik Sankt Elisabeth und den Berufsfachschulen (Foto: KJF/Thomas Bauch)
2. Oktober 2019

Lange haben die neuen Auszubildenden in der Kranken- und Kinderkrankenpflegeschule diesen Tag entgegen gefiebert. Pünktlich um 8.30 Uhr haben 44 junge Damen und 4 Herren am 1. Oktober ihre dreijährige Ausbildung an den KJF Klinik Sankt Elisabeth, eine Einrichtung der Katholischen Jugendfürsorge Augsburg, gestartet.

Für die nächsten acht Wochen heißt es erstmals wieder die Schulbank drücken, bevor es zum ersten praktischen Einsatz auf die Stationen geht. Auf die "Neuen" warten viele interessante Herausforderungen. Abgesehen von 2.100 Stunden theoretischem Unterricht in denen die Grundlagen für den Beruf vermittelt werden, lernen sie in mindestens 2.500 Stunden Praxis die einzelnen Fachbereiche der Gesundheits- und Krankenpflege, sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpflege, im stationären und ambulanten Bereich kennen. Dort werden sie durch engagierte Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter und durch das Team der Berufsfachschulen unterstützt.

Die Geschäftsleitung begrüßt alle Auszubildenden recht herzlich und wünscht allen einen guten Start ins Berufsleben an den Klinik Stankt Elisabeth. Mehr Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten an der KJF Klinik Sankt Elisabeth gibt es hier.

 

Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. (KJF)

Die KJF Augsburg ist einer der größten Anbieter für Gesundheits-, Sozial- und Bildungsdienstleistungen in Bayern. Seit 1911 bietet das Sozialunternehmen vor allem Kindern, Jugendlichen und Familien mit rund 80 Einrichtungen und Diensten Lösungen für die verschiedensten individuellen Bedürfnisse an: in der Kinder- und Jugendhilfe mit Kindertagesstätten, Stationären Wohnformen oder Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung; in Berufsbildungs- und Jugendhilfezentren, durch Angebote für Beruf und Arbeit sowie Integrationsunternehmen und -dienste; in der Medizin mit mehreren Kliniken; in verschiedenen Schulen. Darüber hinaus bildet die KJF Augsburg kontinuierlich annähernd 500 Fachkräfte für soziale und medizinische Berufe aus.

Als christlicher Verband katholischer Prägung ist für die KJF und ihre rund 5.800 Mitarbeiter jeder Mensch wertvoll, unabhängig von Herkunft, Status, Religion oder Kulturkreis. Vorstandsvorsitzender ist Markus Mayer, Vorsitzender des Aufsichtsrates Domkapitular Armin Zürn.

Weitere Informationen zur KJF finden Sie unter www.kjf-augsburg.de. Aktuelle Videos gibt es im YouTube-Kanal auf www.youtube.com/kjfaugsburg.