48 neue Auszubildende an der KJF Klinik Sankt Elisabeth

In Neuburg beginnt der erste Kurs nach der neuen Ausbildungsform der Generalistik in der Pflege
48 neue Auszubildenden begannen ihren beruflichen Werdegang am 01.09.2020 in der KJF Klinik Sankt Elisabeth (Foto: KJF/Thomas Bauch).
48 neue Auszubildenden begannen ihren beruflichen Werdegang am 01.09.2020 in der KJF Klinik Sankt Elisabeth (Foto: KJF/Thomas Bauch).
7. September 2020

Dieses Jahr ist vieles neu zum Ausbildungsbeginn an der Berufsfachschule für Pflege an der KJF Klinik Sankt Elisabeth in Neuburg, einer Einrichtung der Katholischen Jugendfürsorge Augsburg. Der Unterricht mit Hygiene- und Abstandsregeln wie beispielsweise dem Tragen des Mund-Nasen-Schutzes im Unterricht und einem Coronaabstrich am ersten Arbeitstag zählt dazu genauso wie die neu gestaltete Ausbildung im systemrelevanten Beruf der Pflege. Hintergrund ist das seit dem 01.01.2020 geltende Pflegeberufegesetz, in dem die Berufe der Alten-, der Gesundheits- und der Kinderkrankenpflege, sowie die Gesundheits- und Krankenpflege zusammengefasst wurden.

Beginn eines neuen Lebensabschnitts

44 junge Frauen und vier junge Männer starteten am Dienstag, 01.09.2020, in das Abenteuer Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann. Darunter sind 16 Auszubildende, die den praktischen Schwerpunkt auf die Pflege von Kindern und Jugendliche legen. Die praktische Ausbildung findet weiterhin überwiegend in der KJF Klinik Sankt Elisabeth in Neuburg bzw. dem Kreiskrankenhaus Schrobenhausen statt, welche sechs Auszubildende in die Neuburger Berufsfachschule (BFS) für Pflege schicken. Um die geforderten Praxisphasen in der ambulanten und stationären Langzeitpflege zu ermöglichen, wurden Kooperationen mit Seniorenheimen und ambulanten Pflegediensten im Landkreis geschlossen.

Die Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann ist abwechslungsreich und vielseitig und nach Abschluss der Ausbildung in drei Jahren stehen sehr viele Möglichkeiten offen, um sich weiter zu spezialisieren und zu entwickeln.
Da im April 2021 bereits der nächste Kurs startet, können sich Interessierte schon jetzt in der BFS für Pflege bewerben: KJF Klinik Sankt Elisabeth, 86633 Neuburg, Müller-Gnadenegg-Weg 4.

Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. (KJF)

Die KJF Augsburg ist einer der größten Anbieter für Gesundheits-, Sozial- und Bildungsdienstleistungen in Bayern. Seit 1911 bietet das Sozialunternehmen vor allem Kindern, Jugendlichen und Familien mit rund 80 Einrichtungen und Diensten Lösungen für die verschiedensten individuellen Bedürfnisse an: in der Kinder- und Jugendhilfe mit Kindertagesstätten, Stationären Wohnformen oder Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung; in Berufsbildungs- und Jugendhilfezentren, durch Angebote für Beruf und Arbeit sowie Integrationsunternehmen und -dienste; in der Medizin mit mehreren Kliniken; in verschiedenen Schulen. Darüber hinaus bildet die KJF Augsburg kontinuierlich annähernd 500 Fachkräfte für soziale und medizinische Berufe aus.

Als christlicher Verband katholischer Prägung ist für die KJF und ihre rund 5.800 Mitarbeiter jeder Mensch wertvoll, unabhängig von Herkunft, Status, Religion oder Kulturkreis. Vorstandsvorsitzender ist Markus Mayer, Vorsitzender des Aufsichtsrates Domkapitular Armin Zürn.

Weitere Informationen zur KJF finden Sie unter www.kjf-augsburg.de. Aktuelle Videos gibt es im YouTube-Kanal auf www.youtube.com/kjfaugsburg.