Home-Treatment – der verlängerte Arm unserer Behandlung

Unsere jungen Patienten sollen die bestmögliche Behandlung erhalten. Deshalb bieten wir neben der ambulanten und (teil-)stationären Versorgung auch das sogenannte Home-Treatment an. Diese Behandlungsform bezieht das ganze System um den Patienten ein – also Familie, Schule und Freunde.

Beim Home-Treatment gehen Mitarbeiter der Ambulanz in die Familie. Gemeinsam besprechen wir die therapeutischen Maßnahmen, die dann im häuslichen Milieu umgesetzt werden. Nicht selten tragen schon kleine Veränderungen vor Ort dazu bei eine Situation zu verbessern.

Zusätzlich bieten wir regelmäßig Elterntrainings-Kurse im Rahmen unseres multimodalen Behandlungsansatzes für die Angehörigen unserer Patienten an. Im Rahmen des Übergangsmanagements werden Patienten am Ende einer (teil-) stationären Behandlung in ihr Lebensumfeld (Schule, Kita, Heilpädagogische Tagesstätte) begleitet und die externen Einrichtungen beraten.

Ihr Kontakt zu uns
Dr. Astrid Passavant

Telefon 

Kontakt
captcha
* Pflichtfeld