Gut beraten: unsere Infoabende für werdende Eltern

Die Geburtshilfe an der KJF Klinik Sankt Elisabeth hat das Ziel, Sie als junge Familie kompetent zu unterstützen und zu begleiten. Dazu gehört auch eine umfassende Information zur Geburtsvorbereitung durch Hebammen und zu allen Fragen rund um die bevorstehende Geburt Ihres Kindes in unserer Klinik. Die Geburtshelfer und Hebammen der KJF Klinik Sankt Elisabeth in Neuburg veranstalten regelmäßige Infoabende für werdende Mütter und Väter. Dabei sind neben den Frauenärzten auch eine Stillberaterin, ein Kinderarzt und ein Narkosearzt anwesend.

Nach einem kurzen Einführungsvortrag haben Sie die Möglichkeit, die Kreißsäle, das Kinderzimmer und die Wochenbettstation zur besichtigen. Im Anschluss stehen Ärzte und Hebammen für Ihre Fragen zur Verfügung.

Wegen der Coronapandemie mussten wir unsere Infoabende leider aussetzen. Bei den sinkenden Inzidenzzahlen gehen wir davon aus, dass wir in Kürze die Infoabende wieder anbieten können.

Die nächsten Infoabende
finden an folgenden Tagen statt:
Heute
Geschlossen
Veranstaltung
Ihr Kontakt zu uns
Kontakt
captcha
* Pflichtfeld
Das könnte Sie auch interessieren:
Kinder- und Jugendmedizin

Die Pädiatrie befasst sich mit akuten und chronischen Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen. Außerdem behandeln wir Früh- und kranke Neugeborene.

Mehr erfahren

Unser Hebammen-Team

Unser Hebammen-Team bietet eine umfassende Begleitung und Betreuung vor, während und nach der Geburt. Menschlich, erfahren und professionell.

Mehr erfahren

Stillen

Stillen stärkt die Bindung zwischen Mutter und Kind. An der KJF Klinik Sankt Elisabeth unterstützen Sie spezielle Still- und Laktationsberaterinnen (IBCLC) beim Stillen.

Mehr erfahren

Externe Inhalte blockiert!

An dieser Stelle wurde das Laden einer Karte (Google Maps) von www.google.com unterbunden. Ob und welche Cookies möglicherweise durch den Aufruf gesetzt würden, können wir Ihnen nicht sagen. Wenn Sie Inhalte von www.google.com dennoch nachladen möchten, akzeptieren Sie diesen Umstand bitte mit folgender Schaltfläche.