Küche Sankt Elisabeth

Bei uns wird noch selbst gekocht

Gutes Essen gibt Kraft – und die ist für eine schnelle Genesung wichtig. Nach dieser Maxime wird in der KJF Klinik Sankt Elisabeth gekocht. Wir bereiten alle Speisen selbst zu.

Über 20 Köche, Diätassistenten und weiteres Küchenpersonal kümmern sich in unserer Küche um das Wohl der Patienten, Besucher und Mitarbeiter. Unser Augenmerk liegt auf ausgewogener Ernährung mit möglichst wenigen Fertigprodukten. Soweit es geht, beziehen wir frische saisonale Produkte aus der näheren Umgebung.

Der Speiseplan umfasst täglich drei Menüs zur freien Auswahl, darunter ein vegetarisches Gericht, sowie wahlweise frischen Salat. Zwei Mal wöchentlich steht ein Fischgericht auf der Tageskarte. Für unsere jungen Patienten gibt es selbstverständlich ein eigenes Kindermenü.

15 Sonderkostformen für jeden Bedarf

Viele Menschen leiden heute unter Allergien oder Lebensmittel-Unverträglichkeiten. Für sie stellen wir einen individuellen Ernährungsplan zusammen und kochen die entsprechenden Gerichte frisch – sei es laktose-, gluten- oder zuckerfrei. Um den Speiseplan von Diabetikern kümmern sich speziell ausgebildeten Diätassistentenen. Für junge Patienten mit Essstörungen gibt es spezielle Gerichte nach Vorgaben der behandelnden Ärzte.

Ihr Kontakt zu uns
Sankt Elisabeth Fachklinik Patienteninformationen

PatientenInformationsZentrum (PIZ)
08431 54-0

Kontakt
captcha
* Pflichtfeld