Sozialpädiatisches Zentrum Sankt Elisabeth

Sozialpädiatrisches Zentrum - SPZ Sankt Elisabeth in Neuburg

Im Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ) an der KJF Klinik Sankt Elisabeth bieten wir eine umfassende ambulante Versorgung von Kindern und Jugendlichen für jede Form von Entwicklungsauffälligkeiten, anhaltenden Erkrankungen und/oder seelischen Problemen. In der Sozialpädiatrie am SPZ Neuburg betrachten wir nicht nur die Krankheit als Funktion oder Fehlfunktion. Wir versuchen vielmehr, das Kind als Gesamtpersönlichkeit in seinem sozialen Umfeld mit Familie, Kindergarten oder Schule zu sehen. Wir unterstützen junge Menschen in ihrer Lebensführung – Ziel ist ihre Teilhabe an der Gesellschaft.

Wertschätzung des Gegenübers, einfühlendes Verstehen sowie die Orientierung an bestehenden Fähigkeiten bilden die Grundlagen unserer Arbeit. Unsere sozialpädiatrische und neuropädiatrische Diagnostik und Therapie enthält deshalb nicht nur kinderärztliche Leistungen, sondern auch psychologische und therapeutische. Alle Angebote des Sozialpädiatrischen Zentrums können nach Überweisung durch den Kinder- und Jugendarzt in Anspruch genommen werden. Grundlage ist der § 119 des fünften Sozialgesetzbuches. Wenn Sie Ihr Kind zum ersten Mal im SPZ vorstellen möchten geschieht dies auf Überweisung Ihres Kinderarztes. Bitte nehmen sie mit uns Kontakt über das Kontaktformular auf.

Dr. Johannes Stoffels

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Schwerpunkt Neuropädiatrie

Dr. Johannes Stoffels

ärztliche Leitung SPZ

Kontakt

Besondere Angebote und Schwerpunkte am Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ)

Ausführliche Diagnostik

zum Wohl Ihres Kindes

Mehr erfahren

Besondere Therapie- und Trainingsangebote

zur gezielten Unterstützung und Förderung

Mehr erfahren

Schreibaby/Eltern-Kind-Therapie

für die gesamte junge Familie mit Kindern bis drei Jahre

Mehr erfahren

Spezial-Sprechstunden

für besondere Fragestellungen

Mehr erfahren

Unser Team
Dr. Kerstin Egler

 

Dr. Kerstin Egler

Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ)

Anna Frey Sankt Elisabeth

Therapeutische Leitung

Anna Frey

Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ)

Am Sozialpädiatrischen Zentrum behandeln wir zahlreiche Erkrankungen und Störungen:

  • allgemeiner Entwicklungsrückstand
  • nach extremer Frühgeburtlichkeit und bei Komplikationen im Neugeborenenalter
  • angeborenen Fehlbildungen oder Störungen (wie z. B. Down-Syndrom)
  • Abklärung von Entwicklungsbesonderheiten
  • Auffälligkeiten in Motorik und Wahrnehmung
  • emotionale Auffälligkeiten im Kindergartenalter
  • Sprachstörungen
  • Aufmerksamkeits- und Aktivitätsstörungen im Vorschulalter
  • Lern- und Leistungsstörungen

  • Epilepsie mit Entwicklungsauffälligkeiten
  • Cerebralparese und andere Bewegungsstörungen
  • Hirnanlagestörungen
  • Hirnschädigungen
  • Verdacht auf genetische Auffälligkeiten
  • körperliche und geistige Behinderungen

  • exzessives Schreien, Unruhe
  • Schlafstörungen
  • Fütterstörungen, Probleme bei der Nahrungsaufnahme
  • Trotzverhalten
  • exzessives Klammern

  • anhaltende Schmerzen
  • chronische Kopfschmerzen
  • chronische Krankheiten einschließlich Anfallsleiden
  • schwere Erkrankungen, die sich im Alltag auswirken
Ihr Kontakt zu uns
Dr. Johannes Stoffels

Dr. Johannes Stoffels

Telefon 

08431 54-3100

Kontakt
captcha
* Pflichtfeld

Das könnte Sie auch interessieren:

Sankt Elisabeth Fachklinik Anreise und Parken
Anreise und Parken

Unsere Klinik ist mit dem Auto und mit der Bahn zu erreichen. Es stehen ausreichend Stellplätze in unserem Parkhaus zur Verfügung.

Mehr erfahren

Kinder- und Jugendmedizin
Kinder- und Jugendmedizin

Die Pädiatrie befasst sich mit akuten und chronischen Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen. Außerdem behandeln wir Früh- und kranke Neugeborene.

Mehr erfahren

Psychosomatik Sankt Elisabeth
Psychosomatik/­Behandlungsschwerpunkt

Unser interdisziplinäres Team diagnostiziert und behandelt Schulangst, Depressionen, Essstörungen und andere psychosomatischen Störungen bei Kindern und Jugendlichen.

Mehr erfahren