Notaufnahme Neuburg

Notaufnahme Neuburg: bei Herzinfarkt, Schlaganfall oder schweren Verletzungen

In unserer Notaufnahme in der KJF Klinik Sankt Elisabeth leisten wir notfallmedizinische Versorgung für Menschen jeden Alters. Unsere oberste Aufgabe ist die Rettung von Leben. Ziel ist die sofortige Behandlung von lebensbedrohlichen Notfällen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Vergiftung oder schweren Unfallverletzungen. Auch für Kinder und Jugendliche ist unsere Krankenhaus-Notaufnahme an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr besetzt, insbesondere bei psychischen Erkrankungen mit akuter Selbst- oder Fremdgefährdung. Das interdisziplinäre Team besteht aus Ärzten und Fachpflegekräften der Inneren Medizin, Chirurgie und Gynäkologie sowie Pädiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie. 

Schwerpunkte der Notaufnahme Neuburg

Das GO-IN in direkter Nähe

Ihre hausärztliche Vertretungspraxis

Mehr erfahren

Weitere Besonderheiten

Herzkatheter-Labor, Mitglied im Netzwerk der Schlaganfall- sowie Trauma-Versorgung und D-Arzt-Verfahren

Mehr erfahren

Säuglinge und Kinder

Erstversorgung nach Unfällen, Vergiftungen und bei akuten Erkrankungen

Mehr erfahren

Lange Wartezeiten

Was Patienten dagegen tun können

Mehr erfahren

Unser Team
Oliver Moritz

Pflegerische Bereichsleitung

Oliver Moritz

Notfallzentrum

Behandlung nach Dringlichkeit: In der Notaufnahme geht Leben retten vor

In unserer Notaufnahme stellen wir eine umfassende ärztliche und pflegerische Versorgung sicher. Beim Erstkontakt mit den Patienten legt unser geschultes Personal die Behandlungsdringlichkeit fest.

Die Besetzung unseres Personals in der Notfallambulanz richtet sich nach der Häufigkeit der Notfälle: mittags, nachmittags und abends ist in der Regel mehr los als vormittags oder nachts. Hinzu kommen saisonale Unterschiede. Im Sommer gibt es mehr Sport- und Freizeitunfälle, im Winter sind es oft Sturzverletzungen. Und zu Jahresbeginn haben wir die Infektionssaison mit Husten, Schnupfen, Heiserkeit und Fieber.

Dies führt oft dazu, dass eine Krankenhaus-Notaufnahme oft sehr voll ist, obwohl viele dieser Erkrankungen keine lebensbedrohlichen Notfälle sind. Die Anlaufstelle für diese Fälle ist die hausärztliche Vertretungspraxis GO-IN

Ihr Kontakt zu uns
Sankt Elisabeth Fachklinik Patienteninformationen

PatientenInformationsZentrum (PIZ)
08431 54-0

Kontakt
captcha
* Pflichtfeld